Sabine Ritter, Heilpraktikerin und Apothekerin - Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), Japanische Akupunktur und Phytotherapie, München Harlaching

Kontakt | Impressum

Die Weisen heilen, was noch nicht krank ist.
Chinesische Weisheit


Krankheiten vorbeugen & Stress abbauen mit Akupunktur

Die Akupunktur diente ursprünglich der Vermeidung von Krankheiten, also dem Erhalt der Gesundheit. Dieser Nutzen ist heutzutage zu Gunsten der Behandlung von Erkrankungen in den Hintergrund getreten. Im Wellness-Bereich scheint die Akupunktur inzwischen jedoch angekommen zu sein. 

Alltagsstress in Folge von Zeitdruck, Konflikten, Ängsten, Überforderung oder Reizüberflutung kann zu einer körperlichen und seelischen Erschöpfung führen, die unter anderem Krankenheiten begünstigen kann. Diese beeinträchtigen oft nicht nur das Wohlbefinden. Vorzugsweise kommen sie außerdem dann, wenn man sie am wenigsten brauchen kann. Doch wann kann man eine Krankheit schon brauchen?

Mit Hilfe der japanischen Meridiantherapie sollen Ungleichgewichte im Körper ausgeglichen werden. Zudem empfinden viele Menschen eine Akupunkturbehandlung als sehr entspannend. Sowohl eine körperliche wie eine mentale Anspannung kann sich auf diese Weise lösen. So kann Akupunktur zur individuellen Entschleunigung und zur Erholung von den Anforderungen im Alltag beitragen, sowie das Allgemeinbefinden verbessern.

Wenn Sie Interesse daran haben, ergänze ich vorbeugende Behandlungen und Akupunktur bei Stress durch Kräuter sowie Atem- und Bewegungsübungen aus dem Sotai.

 

Bitte beachten Sie: Akupunkturbehandlungen gehören zu den wissenschaftlich / schulmedizinisch nicht anerkannten – den sogenannten naturheilkundlichen oder alternativmedizinischen - Heilverfahren.