Traditionelle chinesische & japanische Medizin im Glockenbachviertel

Sobald man die Krankheit kennt, ist man der Heilung nah.
Japanisches Sprichwort

    
   

Behandlungsschwerpunkte

Im Laufe der Jahre habe ich mich im Rahmen des großen Spektrums der chinesischen und japanischen Medizin auf die Behandlung einiger Erkrankungen spezialisiert und mich hierin häufig fortgebildet. Eine Übersicht über meine Aus- und Weiterbildungen habe ich für Sie zusammengestellt.

Integrative Therapie

Sofern Sie bereits eine medikamentöse Therapie und andere nicht-medikamentöse Behandlungformen erhalten, bitte ich Ihnen meine Behandlungsmethoden ergänzend an. Man nennt dies eine integrative Therapie. Akupunktur, Moxibustion, Kräutertherapie, Sotai, Mikronährstoffe, Prä- oder Probiotika sollen Ihre laufende Behandlung also nicht ersetzen, sondern diese unterstützen, damit Sie Ihre Lebensqualität und Ihr Wohlbefinden zeitnah verbssern können.

Hierzu gehören die integrative Behandlung von

Zu Beginn einer Behandlungsserie empfehle ich meist eine Behandlung im Wochenabstand. Je nachdem wie lange eine Erkrankung bereits besteht und wie gut ein Patient auf Akupunktur, Kräutertherapie, Mikronährstoffe und / oder Probiotika anspricht, kann der Abstand der Behandlungen im Laufe der Zeit nach und nach verlängert werden. Im Einzelfall kann es zur Vorbeugung eines Rückfalls ratsam sein, die Behandlung im Abstand von 4 Wochen fortzusetzen.

 

Bitte beachten Sie: Diese Behandlungsmethoden gehören zu den wissenschaftlich / schulmedizinisch nicht anerkannten – den sogenannten naturheilkundlichen oder alternativmedizinischen - Heilverfahren.